Slavische Philologie - Slavistik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lebenslauf

Stationen

  • Studium der Sprach- und Literaturwissenschaften (Russistik und Germanistik) an der Universität La Sapienza in Rom. Promotion in Slavistik an der Universität Hamburg (2001), Habilitation für Slavische und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz (2008).
  • Wissenschaftlicher Assistent (C1) an der Universität Konstanz (2001-2008), Akademischer Oberrat an der Universität Bonn (2010-2012).
  • Vertretungsprofessuren an der Universität Konstanz (2008-09) und an der LMU München (2011)
  • Visiting scholar an der UC Berkeley (2005 und 2006); Fellow am Kulturwissenschaftlichen Kolleg der Univerität Konstanz (2007-08); Forschungsstipendien an den Universitäten RGGU (Moskau), St. Petersburg, Zagreb.
  • Rufe (alle "primo loco"): an die Ruhr-Universität Bochum, W2-Professur für "Russische Kultur" (2012, angenommen); an die LMU München, W3-Professur für Slavische Philologie/Literaturwissenschaft (2014, angenommen); an die WWU Münster, W3-Professur für Slavistik (2018, abgelehnt).

Ämter und Funktionen

  • Mitglied des Fachkollegiums "Literaturwissenschaft" der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft) (seit 2020).
  • Projektleiter und Mitantragssteller in der DFG-Forschungsgruppe "Philologie des Abenteuers" (seit 2018).
  • Co-Leiter (zusammen mit Christine Gölz, GWZO Leipzig) der Fachgruppe "Literatur- und Kulturwissenschaft" in der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO, seit 2018).
  • Principal Investigator in der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien (seit 2014).
  • Principal Investigator und Mitantragssteller im DFG-Graduiertenkolleg "Funktionen des Literarischen in Prozessen der Globalisierung" (seit 2014).
  • Principal Investigator und Mitantragssteller im IDK "Mimesis. Munich Doctoral Program for Literature and Arts" (seit 2014).
  • Projektleiter und Mitantragssteller in der DFG-Forschungsgruppe "Was wäre wenn?" (2012-2018).
  • Mitglied des Fakultätsrats der Fakultät für Sprachen- und Literaturwissenschaften der LMU München (2015-19).
  • Geschäftsführender Professor des Instituts für Slavische Philologie der LMU München (seit 2015).
  • Geschäftsführender Direktor des Seminars für Slavistik/Lotman-Institut der Ruhr-Universität Bochum (2013).
  • Kommissarischer Leiter des Arbeitsbereiches Slavistik an der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn (2010-12).

Servicebereich
  • studentoffice
Find us on Facebook