Slavische Philologie - Slavistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen

Eigene Studien, Aufsätze und Essays

1983

  • „Autostylizace v Macharově Magdaleně“ [Autostilisierung in Machars Magdalena], in: Česká  literatura 31, Prag (1983), Nr. 6., S. 487-504 (mit deutscher Zusammenfassung).
  • „Česká  kniha na přelomu 19. a 20. století“ [Das tschechische Buch um die Wende des 19. und 20. Jahrhunderts], in: Kmen 2, Prag (1983), Nr. 9, S. 4.

1984

  • „Josef Svatopluk Machar“, in: Český jazyk a literatura, Prag (1984).

1986

  • Werfels Dramatik an der Wiener Bühne der Zwischenkriegszeit, für Franz-Werfel-Gesellschaft, Wien 1986, Manuskript in der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien. 73 S.

1988-1991

  • Beiträge in Kindlers Neues Literatur Lexikon, Hg. Walter Jens, 20 Bde., München: Kindler 1988-1991.
    Einzelne Beiträge:
    • „Miroslav Červenka: Der Bedeutungsaufbau des literarischen Werks“, in Bd. 3, Bp-Ck, S. 838-839;
    • „Jerzy Grotowski: Towards a Poor Theatre“, in Bd. 6, Ga-Gr, S. 944-945;
    • „Miroslav Holub: Das lyrische Werk“, in Bd. 8, Ho-Jz, S. 8-10;
    • „Jiří Levý: Bude literární věda exaktní vědou?“ [Wird Literaturwissenschaft eine exakte Wissenschaft?], in Bd. 10, La-Ma, S. 356-358.
    • Bibliographiebeiträge zur tschechischen und slovakischen Literatur in allen Bänden.

1989

  • Beiträge in Slovník světových literárních děl [Lexikon der Weltliteraturwerke], Hg. Vladimír Macura u.a., Bd. 1, A-L, Bd. 2, M-Ž, Prag: Odeon 1989.
    Einzelne Beiträge:
    • „Leonid Nikolajevič Andrejev: Život člověka (Žizn´ Čeloveka)“, in: Bd. 1, S. 70-71;
    • „Olav Duun: Lidé z Juviku (Juvikfolke)“, in: Bd. 1, S. 234-235;
    • „Knut Hamsun: Hlad (Sult)“, in: Bd. 1, S. 336;
    • „Johannes Vilhelm Jensen: Králův pád (Kongens fald)“, in: Bd. 1, S. 397;
    • „Alexander Lange Kielland: Jakub (Jacob)“, in: Bd. 1, S. 416-417;
    • „Christopher Marlowe: Doktor Faust (Doctor Faustus; The Tragical History of Doctor Faustus)“, in: Bd. 2, S. 39-40;
    • „Henrik Pontoppidan, Šťastný Per (Lykke-Per)“, Bd. 2, S. 144-145;
    • „Sigrid Undsetová: Kristina Vavřincová (Kristin Lavransdatter)“, in: Bd. 2, S. 334. - (U. d. Abk. „red“ u. „pr” [Marlowe]).

1990

  • „Die Rezeption französischer Kunst und Kultur bei den Tschechen im 19. und 20. Jahrhundert“, in: Frankreich und die böhmischen Länder. Beiträge zum französischen Einfluß in Ostmitteleuropa. Vorträge der Tagungen des Collegium Carolinum in Bad Wiessee vom 28. bis 30. November 1986 und vom 20. bis 22. November 1987. Hg. Ferdinand Seibt u. Michael Neumüller, München: Oldenbourg 1990, 312 S., S. 15-38.

1991

  • „Thema: Feindbilder“, in: Prager Zeitung, Prag (Okt. 1991), Nullnummer, S. 5.
  • „Nach verbreitetem Zurechtlegungsmechanismus ausgeblendet“, in Süddeutsche Zeitung, München (12. 12. 1991), Nr. 286, S. 70 (Rubrik: „Briefe an die Süddeutsche Zeitung“).
  • „Zum Thema: Feindbilder“, in Prager Zeitung, Prag (12. 12. 1991), Nr. 2, S. 13.

1993

  • „Der Mensch, die Materie, das Symbol. Zum Werk Karel Frons“, in: Karel Fron, München. Atelier, Skulpturen, Malerei seit 1973, Ausstellungskatalog, Wiesloch: Impressum. Kunstkreis Südliche Bergstraße-Kraichgau e. V. 1993, S. 40-41.
  • „Problematika ikonicity a její význam pro výzkum vztahů mezi verbálními a obrazovými projevy“ [Problematik der Ikonizität und ihre Bedeutung für die Erforschung der Wechselbeziehungen zwischen Text- und Bildäußerungen], in: Česká literatura 41, Prag (1993), Nr. 1, S. 1-24 (mit deutscher Zusammenfassung).
  • „K problematice tzv. ne-znaku v moderním umění“ [Zur Problematik des sog. Nicht-Zeichens in der modernen Kunst], in: Sborník prací Pedagogické fakulty Ostravské univerzity - Acta Facultatis paedagogicae Universitatis ostraviensis, sv. 133, řada U-1, Umění - Ars, Ostrava: Pedagogická fakulta Ostravské univerzity 1993 (Hg. u. Red. Petr Holý, Vladimír Krejčí, Miroslav Malura, Vladimír Vaněk, Alena Varmužová), 104 S. + unpagin. Abb., 5-16 (mit deutscher Zusammenfassung).
  • Beiträge in Wilpert, Gero von (Hg.), Lexikon der Weltliteratur, Bd. 2: Werke, Stuttgart: Alfred Kröner (neubearb. 3. Aufl.) 1993, 1569 S. - Einzelne Beiträge: „Václav Havel: Audienz (Audience)“, S. 91; ders., „Largo desolato“, S. 771-772; ders., „Sanierung (Asanace)“, S. 1137; „Milan Kundera, Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (Nesnesitelná lehkost bytí - L'insoutenable légèreté de l´être)“, S. 1350.

1994

  • „Proměna kódu - proměna prostředí - proměna mýtu? K (makro)sémiotickému aspektu nového - Sacherova - překladu Švejka“ [Kodeveränderung als Milieu- und Mythenveränderung? Zum (makro)semiotischen Aspekt der neuen deutschen Švejk-Übersetzung von Peter Sacher], in: Tlumočení - překlad V, Prag (März 1994), Nr. 19-20, Supplement, S. V/277-VII/280 (mit deutscher Zusammenfassung).

1995

  • „Základní kategorie relací slovních a obrazových projevů (metagenetický model)“ [Die Grundkategorien der Relationen zwischen Wort- und Bildäußerungen (Metagenetisches Modell)], in: Česká literatura 43, Prag (1995), Nr. 2, S. 139-158 (mit deutscher Zusammenfassung).
  • „O židovských anekdotách, zvláště pak se zřetelem ke sbírce Karla Poláčka“ [Über jüdische Anekdoten, insbesondere unter Berücksichtigung der Sammlung von Karel Poláček], in: O Karlu Poláčkovi a o jiných. Sborník příspěvků ze sympozia „Karel Poláček a historie židovské kultury ve východních Čechách" [Über Karel Poláček und über andere. Sammelband der Beiträge aus dem Symposium "Karel Poláček und die Geschichte der jüdischen Kultur in Ostböhmen"], Rychnov nad Kněžnou, 18.-20. Mai 1995, Hg. Jaroslav Kolár, Jan Tydlitát, Boskovice: 1995, 286 S., S. 135-146.
  • (mit Miloš Sedmidubský) „Literárněvědná bohemistika v německy mluvících zemích (Německo, Rakousko, Švýcarsko) (Stručný přehled s bibliografií)“ [Literaturwissenschaftliche Bohemistik in deutschsprachigen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz) (Eine kurze Übersicht mit Bibliographie)], in: Světová literárněvědná bohemistika I. Historie a současný stav. Materiály z 1. kongresu světové literárněvědné bohemistiky (Praha 28.-30. června 1995) [Literaturwissenschaftliche Welt-Bohemistik I. Geschichte und Gegenwart. Materialien aus dem 1. Kongreß der Literaturwissenschaftlichen Welt-Bohemistik (Prag, 28.-30. Juni 1995)], Hg. Luboš Merhaut, Praha: Ústav pro českou literaturu Akademie věd České republiky 1996 (Edice K, Hg. Jan Lehár, Bd. 1), 388 S., S. 106-142.
  • „Pragmatické problémy bohemistiky“ [Pragmatische Probleme der Bohemistik], in: Světová literárněvědná bohemistika II. Úvahy a studie o české literatuře. Materiály z 1. kongresu světové literárněvědné bohemistiky (Praha 28.-30. června 1995) [Literaturwissenschaftliche Welt-Bohemistik II. Betrachtungen und Studien über die tschechische Literatur. Materialien aus dem 1. Kongreß der Literaturwissenschaftlichen Welt-Bohemistik (Prag, 28.-30. Juni 1995)], Hg. Luboš Merhaut, Praha: Ústav pro českou literaturu Akademie věd České republiky 1996 (Edice K, Hg. Jan Lehár, Bd. 2), 404 S. (S. 389-792), S. 424-431.

1996

  • (mit Volker Schaner und Andreja Zorić) „Die Freiheit als Einsicht in die Möglichkeit oder: Einige Betrachtungen zum Bedeutungsaufbau der Filme Jan Švankmajers“, in: Balagan. Slavisches Drama, Theater und Kino, Bd. 2, Potsdam/Regensburg (1996), H. 1, S. 129-141.
  • „Chalupářství jako kulturní typ“ [Chalupářství als Kulturtypus], in: Estetika 33, Prag (1996), Nr. 3-4, S. 120-127. Korrekt in: Internet, unter: www.resbohemica.org (Publikationsforum).
  • „Parataxe jako sémiotický pojem - na příkladu české literatury dvacátého (a devatenáctého) století“ [Parataxe als semiotischer Begriff - am Beispiel der tschechischen Literatur des zwanzigsten (und des neunzehnten) Jahrhunderts], in: Česká literatura 45, Prag (1997), Nr. 1, S. 3-15 (mit deutscher Zusammenfassung). - Tschechische Zusammenfassung in: Eva Hajičová, Alena Böhmová (Hg.), Prague School - Linguistics: 70 Years of Existence of Prague Linguistic Circle and 100th Anniversary of Roman Jakobson's Birthday - Abstracts, Prague: Charles University 1996, S. 29. – S. auch in: Internet, unter: www.resbohemica.org (Publikationsforum).

1997

  • „,Europäischer Anschluß?´ Anmerkungen zu einer Philippika von Hans-Peter Riese“, in: Prager Zeitung 6, Prag (1997), Nr. 11 (13.-20.03.), Literaturbeilage, S. 1, 3.
  • „O provincialitě, zadních regálech a ,evropském anšlusu´“ [Über Provinzialität, hintere Regale und „europäischen Anschluß"], in: Literární noviny 8, Prag (19.03.1997), Nr. 11, S. 8.
  • „Dichtung und Halbwahrheit. Zum komischen Bild des Deutschen in der tschechischen Literatur / Báseň a polopravda. Ke komickému obrazu Němce v české literatuře“, in: Gleiche Bilder, gleiche Worte. Deutsche, Österreicher und Tschechen in der Karikatur (1848-1948) / Stejné obrazy, stejná slova. Němci, Rakušané a Češi v karikatuře (1848-1948), Ausstellungskatalog, Hg. Peter Becher u. Jozo Džambo, München: Adalbert Stifter Verein 1997, 288 S., dt. Text: S. 88-95 / tschech. Text: S. 81-87.
  • „Paradogma hospody v české próze 20. století. Pokus o dekonstruktivní kritiku“ [Paradogma der Gaststätte in tschechischer Prosa des 20. Jahrhunderts. Versuch einer dekonstruktiven Kritik], in: Vladimír Novotný (Hg.), Hospody a pivo v české společnosti [Gaststätten und Bier in der tschechischen Gesellschaft], Praha: Academia 1997, S. 138-148.

1998

  • „Kategorien verbal-visueller Beziehungen am Beispiel von Nezvals ,Abeceda´“, in: Die Welt der Slaven XLIII (1998), S. 85-108.
  • Beiträge in Kindlers Neues Literatur Lexikon, Ergänzungsbände 21-22, Hg. Rudolf Radler. - München: Kindler 1998.
    Einzelne Beiträge:
    • „Jakub Deml: Zapomenuté světlo“ [Das vergessene Licht], in: Bd. 21, A-K, S. 305-306;
    • „Ivan Diviš: Das lyrische Werk“, ebda., S. 322-324;
    • „Václav Havel: Asanace [Sanierung]“, ebda., S. 547-548;
    • „Jan Křesadlo: Fuga trium“, ebda., S. 747-748;
    • „Karel Kryl: Das lyrische Werk“, ebda., S. 758-759;
    • „Milan Kundera: L´Immortalité/Nesmrtelnost [Die Unsterblichkeit]“, ebda., S. 767-769;
    • „Karel Šiktanc: Das lyrische Werk“, in: Bd. 22, L-Z, S. 480-481;
    • „Jiří Suchý: Das lyrische Werk“, ebda., S. 531-533. – s. auch 3. Auflage, 2009, erw. mit Beitrag: „Miroslav Holub: Das lyrische Werk“.
  • „,Ale jak si potom vysvětlit jejich konání?´ Nad předúnorovou statí Jindřicha Chalupeckého o kultuře a politice (úvaha kulturně-sémiotická)“ [„Aber wie ist dann ihr Tun zu erklären?“ Zu einem Vorfebruarzeit-Aufsatz von Jindřich Chalupecký über Kultur und Politik (Eine kultur-semiotische Betrachtung)], in: Rok 1947. Česká literatura, kultura a společnost v období 1945-1948 [Das Jahr 1947. Tschechische Literatur, Kultur und Gesellschaft in der Zeit von 1945 bis 1948.], Red. Petr Hruška, Praha: Ústav pro českou literaturu AV ČR 1998 (Edice K, ed. Jan Lehár, sv. 4), S. 38-48. - S. auch in: Internet, unter: www.resbohemica.org (Publikationsforum).

1999

  • „Verbal-visuelle Beziehungen aus semiotischer Sicht (metagenetisches Modell)“, in: Alfornso del Toro, Stefan Welz (Hg.), Rhetorische Seh-Reisen: Fallstudien zu Wahrnehmungsformen in Literatur, Kunst und Kultur, Frankfurt a.M.: Vervuert Verlag 1999 (Leipziger Schriften zur Kultur-, Literatur-, Sprach- und Übersetzungswissenschaft; Bd. 9), S. 175-188.
  • „Die jüdische Anekdote - am Beispiel der Sammlung von Karel Poláček“, in: Natascha Drubek-Meyer, Peter Kosta, Holt Meyer (Hg.), Juden und Judentum in Literatur und Film des slavischen Sprachraums. Die geniale Epoche, Wiesbaden: Harrassowitz Verlag 1999, S. 113-128. – S. auch in: Internet, unter: www.resbohemica.org (Publikationsforum).

2000

  • „Das Bild als Motiv und Motivation: Funktionen des Visuellen in Marinka von Karel Hynek Mácha“, in: Herta Schmid u.a. (Hg.), Karel Hynek Mácha. Die tschechische Romantik im europäischen Kontext. Beiträge zum Internationalen Bohemistischen Mácha-Symposium an der Universität Potsdam vom 21.bis 22. Januar 1995, München: Verlag Otto Sagner 2000 (Die Welt der Slawen. Sammelbände/Sborníky, Hg. von Peter Rehder und Igor Smirnov, Bd. 7), S. 248-259 (mit tschechischer Zusammenfassung). - S. auch in: Internet, unter: www.resbohemica.org (Publikationsforum).
  • „Kategorie přerušení a její význam v české kultuře“ [Kategorie des Abbruchs und ihre Bedeutung in der tschechischen Kultur], in: Slovenská literatúra XLVII, Bratislava (2000), Nr. 4-5, S. 309-313. – Ern. in: Česká literatura na konci tisíciletí, I, Příspěvky z 2. kongresu světové literárněvědné bohemistiky (Praha 3.-8. července 2000) [Tschechische Literatur zu Ende des Jahrtausends, I, Beiträge vom 2. Kongreß der literaturwissenschaftlichen Welt-Bohemistik (Prag, 3.-8. Juli 2000)], Red. Daniel Vojtěch, Praha: Ústav pro českou literaturu AV ČR 2001 (Edition K, Hg. Jan Lehár, Bd. 6), S. 389-394. – Tschechische Zusammenfassung (mit Bibliographie des Verfassers) in: Teze příspěvků ohlášených na Druhý kongres světové literárněvědné bohemistiky (Praha, 3.-8. 7. 2000.) [Thesen der zum Zweiten Kongreß der literaturwissenschaftlichen Welt-Bohemistik angemeldeten Beiträge (Prag, 3.-8. 7. 2000)], S. 12. - S. auch in: Internet, unter: www.resbohemica.org (Publikationsforum).
  • „Sémiotika verbálně-vizuálních vztahů v Seifertově sbírce (a Teigově knize) ,Na vlnách TSF´“ [Semiotik verbal-visueller Beziehungen in Seiferts Gedichtsammlung (und Teiges Buch) „Auf den Wellen von TSF“], in: Literární archiv: Narozeni na přelomu století... K stému výročí narození Bedřicha Fučíka, Zdeňka Kalisty, Josef Knapa, Vítězslava Nezvala, Jaroslava Seiferta, Karla Teiga, Jiřího Weila, Jiřího Wolkera aj., Sborník Památníku národního písemnictví [Literaturarchiv: Geboren um die Jahrhundertwende... Zum hundertsten Geburtsjahr von Bedřich Fučík, Zdeněk Kalista, Josef Knap, Vítězslav Nezval, Jaroslav Seifert, Karel Teige, Jiří Weil, Jiří Wolker u.a., Jahrbuch des Museums des tschechischen Schrifttums] 32-33, Red. Marta Zahradníková, Památník národního písemnictví, Prag 2000-2001, S. 115-156 (mit englischer Zusammenfassung). - S. auch in: Internet, unter: www.resbohemica.org

2002

  • „Předpoklady a počátky české avantgardy aneb K sémiotickým rozměrům komparatistiky“ [„Voraussetzungen und Anfänge der tschechischen Avantgarde oder Zu semiotischen Dimensionen der Komparatistik“], in: Estetika 37 (2002), Prag, Nr. 2-4, Beiträge zum Internationalen Symposium Střety národních a univerzálních modelů v české kultuře 1800-1918 [Begegnungen nationaler und universaler Modelle in der tschechischen Kultur 1800-1918], Jihočeská univerzita, České Budějovice, 25.-27. September 2001 (26.9.), S. 230-243 (mit deutscher Zusammenfassung).
  • „Der Mythos, die Wirklichkeit, das Spiel: Drei theater-semiotische ,Genera' und ihre Rollen in der Theaterkultur der Gegenwart“, in: Norbert Franz, Herta Schmid (Hg.), Bühne und Öffentlichkeit. Drama und Theater im Spät-und Postsozialismus (1983-1993). Beiträge zum Internationalen Symposium „Bühne und Öffentlichkeit. Drama und Theater in Spät- und Postsozialismus (1983-1993)“, Universität Potsdam, 16.-19. Oktober 1997, München: Verlag Otto Sagner 2002, 200 S. (mit englischer Zusammenfassung).

2003

  • „Bild und Bildung: Vrchlickýs Poesie unter dem Aspekt der verbal-visuellen Relationen“, in: Herta Schmid u.a (Hg.), Kapitel zur Poetik. Vrchlický und der tschechische Symbolismus. Beiträge zum Internationalen Bohemistischen Vrchlický-Symposium an der Universität Potsdam vom 4. bis 7. Dezember 1997, München: Otto Sagner 2003, S. 20-32 (mit tschechischer Zusammenfassung). - S. auch in: Internet, unter: www.resbohemica.org (Publikationsforum).

2004

  • Beiträge in: Wilpert, Gero von (Hg.), Lexikon der Weltliteratur, 2 Bde.: Fremdsprachige Autoren, Stuttgart: Alfred Kröner (neubearb. 4. Aufl.) 2004. – Aktualisierung von allen die tschechische und slovakische Literatur betreffenden Artikeln sowie Ausarbeitung von mehr als 40 neuen Beiträgen.

2006

  • „Projevy sémiotické parataxe v české literatuře 19. století“ [„Erscheinungen der semiotischen Parataxe in der tschechischen Literatur des 19. Jahrhunderts“], in: Mezi texty a metodami. Národní a univerzální v české literatuře 19. století [Zwischen Texten und Methoden. Das Nationale und das Universale in der tschechischen Literatur des 19. Jahrhunderts], Hg. Dalibor Tureček u. Zuzana Urválková, Olomouc: Peroplum 2006, S. 73-100 (mit deutscher Zusammenfassung).
  • „Co to vlastně znamená, když se řekne ,česká literatura´? Pokus o hru na dané téma” [Was hat das eigentlich zu bedeuten, wenn man „tschechische Literatur“ sagt] , in: Otázky českého kánonu. Sborník příspěvků z III. kongresu světové literárněvědné bohemistiky. Hodnoty a hranice. Svět v české literatuře, česká literatura ve světě, Praha 28.6.-3.7.2005, sv. 1 [Fragen des tschechischen Kanons, Sammelband der Beiträge aus dem III. Kongress der literaturwissenschaftlichen Weltbohemistik. Werte und Grenzen. Die Welt in der tschechischen Literatur, tschechische Literatur in der Welt, Prag 28.6.-3.7.2005, Bd. 1], Hg. Stanislava Fedrová, Praha: Ústav pro českou literaturu AV ČR 2006 (Edice K, sv. 11), 692 S., S. 15-25.

2008

  • „Pragmatische Dimensionen in Karel Čapeks Boží muka“, in: Krehl, Birgit, Herta Schmid u. Ursula Hanus (Hg.), Kapitel aus der Poetik. Die zehner Jahre in der tschechischen Literatur zwischen Symbolismus und Avantgarde, Beiträge zum Internationalen Bohemistischen Symposium an der Universität Potsdam, Universität Potsdam, 2.-5. November 2000, München: Verlag Otto Sagner 2008 (Sammelbände, hg. v. Peter Rehder u. Igor Smirnov, Bd. 35), ISBN 978-3-86688-043-6, 300 S., S. 31-51. – S. auch in: Internet, unter: www.resbohemica.org (Publikationsforum).

2009

  • (mit František Štorm) „Typografický zápisník: O Martinu Amstutzovi. – Ut pictura ut musica ut poiesis Aneb 142 tónů Martina Amstutze“ [Typografisches Notizbuch: Über Martin Amstutz – Ut pictura ut musica ut poiesis Oder 142 Töne von Mastin Amstutz], in: Revolver Revue 75 (2009), Prag, S. 91-100.

2015

  • „Vielleicht beim nächsten Mal“, in: Sudetenland. Europäische Kulturzeitschrift 57 (2015), H. 1, S. 51-52.

nach oben

Herausgeber- und Redaktionsarbeit

1990

  • Anastáz Opasek: Aus jener Ferne / Z té dálky, München: Obrys/Kontur 1990 (mit Daniel Strož; Übersetzung ins Deutsche: Franz Peter Künzel).

2000

  • Deutsch-Tschechischer/Česko-německý Almanach 2000, Hg. Peter Becher u. Ivan Binar, München: Adalbert Stifter Verein/Praha: Tschechischer PEN-Club 2000.

2001

  • Verwehte Spuren. Deutschsprachige jüdische Schriftsteller aus Mähren / Zaváté stopy. Židovští spisovatelé německého jazyka z Moravy, München: Adalbert Stifter Verein 2001. Red. Mit Jozo Džambo.
  • Deutsch-Tschechischer/Česko-německý Almanach 2002, Hg. Peter Becher u. Ivan Binar, München: Adalbert Stifter Verein/Praha: Tschechischer PEN-Club 2001.

2003

  • Handout zum Kolloquium zur sprach-, literatur- und kulturwissenschaftlichen Bohemistik - im Bereich tschechisch-deutscher Beziehungen (München, 25.-27. Februar 2003): Begrüßungsschreiben/Einleitung, Teilnehmerliste, Programm, Angaben zu den Teilnehmern und deren Institutionen, Unterlagen zum Projekt „Gesellschaft für Bohemistik“, München 2003, 61 + XVIII S.
  • Administration und Chefredaktion der Webseite der Gesellschaft für Bohemistik e. V. resbohemica (www.resbohemica.org), seit Februar 2003.

2012

  • Jozo Džambo: Praha - Prag 1900-1945. Město literatury dvou jazyků a mnoha prostředníků, Passau: Verlag Karl Stutz 2012 (Lektorat).

nach obenVeranstaltungen:

  • Idee, Vorbereitung und Organisation des Kolloquiums zur sprach-, literatur- und kulturwissenschaftlichen Bohemistik im Bereich tschechisch-deutscher Beziehungen, München, 25.-27.02.2003; Kolloquiumskoordinator für das Institut für Slavische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum München und dem Adalbert Stifter Verein München.
  • Idee, Vorbereitung und Organisation der Vortragsreihe der Gesellschaft für Bohemistik e. V. in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum München u.d.T. Sprache, Literatur, Kunst und Kultur in Tschechien, München, seit Juli 2004.

Übersetzungen:

1985

  • Manfred Jähnichen: „Literární střetání jako výzva, čili Ke třem kapitolám německého zprostředkování, případně recepce Nerudy“ [Manfred Jähnichen: Literaturbegegnung als Herausforderung oder: Zu drei Kapiteln der deutschen Neruda-Vermittlung, bzw. Rezeption.], in: Česká literatura, Prag, 33 (1985), Nr. 1., S. 68-75 (Übersetzung aus dem Deutschen).
  • „Interview Spiegelu s Brunem Kreiskym“ [Spiegel-Interview mit Bruno Kreisky], in: Kulturní klub, Wien, 5, 1985, Nr. 9, S. 4-5 (Übersetzung aus dem Deutschen).
  • Peter Glotz: „Sociální demokracie jako evropská idea“ [Soziale Demokratie als europäische Idee], in: Kulturní klub, Wien, 5, 1985, Nr. 9, S. 3 (Übersetzung aus dem Deutschen).

1988

  • Miloslav Chlupáč: Bilder Čeněk Pražáks [Obrazy Čeňka Pražáka] - Ausstellungskatalog, Zürich 1988 (Übersetzung aus dem Tschechischen).
  • Josef Císařovský: „Philosophisches Tagebuch des Malers Čeněk Pražák“ [Filosofický deník malíře Čeňka Pražáka], in: Ausstellungskatalog, Zürich 1988 (Übersetzung aus dem Tschechischen).
  • Jiří Kolář: „Ein alter Maler...“ [Když starý malíř...], in: Ausstellungskatalog, Zürich 1988 (Übersetzung aus dem Tschechischen).

1990

  • Vilém Stránský: Heinz Plank. Parabel und Hoffnungssuche [Heinz Plank. Podobenství a hledání naděje], Prag u. Karl-Marx-Stadt: Vilém Stránský 1990 (Editio 13, EXL PF ETC), S. 45-71.

1994

  • Aage A. Hansen-Löve: „Apokalyptika a adventismus v ruském symbolismu přelomu století“ [Apokalyptik und Adventismus im russischen Symbolismus der Jahrhundertwende], in: Svět literatury, Prag 1994.

1997

  • Jozo Džambo: „Malý glosář k tématu“ [Kleines Glossar zum Thema], in: Gleiche Bilder, gleiche Worte. Deutsche, Österreicher und Tschechen in der Karikatur (1848-1948) / Stejné obrazy, stejná slova. Němci, Rakušané a Češi v karikatuře (1848-1948), Ausstellungskatalog, Hg. Peter Becher u. Jozo Džambo, München: Adalbert Stifter Verein 1997, 288 S., S. 57-59 (Übersetzung aus dem Deutschen).

1998

  • Pavel Janoušek: „Das Drama als methodologisches Problem“ [Drama jako metodologický problém], in: Balagan. Slavisches Drama, Theater und Kino, Bd. 4, Potsdam/Regensburg (1998), H. 2, S. 40-67. (Gekürzt und übersetzt aus dem Tschechischen: Pavel Janoušek: „Drama jako metodologický problém“, in: Marie Kubínová [Hg.], O poetice literárních druhů, Praha: ÚČL AV ČR [Ed. Ursus, Bd. 12], S. 153-180.)

1999

  • Übersetzungen aus dem Deutschen ins Tschechische in Dieter Klein u.a., Kulturdenkmäler in den historischen deutschen Siedlungsgebieten von Böhmen-Mähren-Schlesien. Politischer Bezirk Gablonz an der Neiße (Gebietsstand 1930). Band I, II, Politischer Bezirk Tachau (Gebietsstand 1930) / Kulturní památky v německy osídlených historických oblastech Čech, Moravy a Slezska. Politický okres Jablonec nad Nisou (stav okresu z roku 1930). Díl I, II, Politický okres Tachov (stav okresu z roku 1930), München: Dokumentationsstelle für Kulturdenkmäler der historischen deutschen Siedlungsgebiete von Böhmen-Mähren-Schlesien / Dokumentační ústav kulturních památek v německy osídlených historických oblastech Čech, Moravy a Slezska (Hg) 1999; Politischer Bezirk Gablonz, Bd. I: S. 1-336, Bd. II: S: 337-665, Bd. Politischer Bezirk Tachau: 338 S.

2000

  • Übersetzungen aus dem Deutschen ins Tschechische in Deutsch-Tschechischer/Česko-Německý Almanach 2000, Hg. Peter Becher u. Ivan Binar, München: Adalbert Stifter Verein/Praha: Tschechischer PEN-Club 2000.
    • Peter Becher, Ivan Binar: „Vytyčení hranic, literárně“/ „Grenzziehung, literarisch“, S. 7;
    • Bernhard Setzwein: „Předehra v Praze“/ „Vorspiel in Prag“, S. 14-17;
    • Gerd Holzheimer: „Až zpuchří špagát, tak se oběsím“/ „Wenn ale Strick reißen, häng ich mich auf“, S. 77-81;
    • Uta Ackermann: „Básně“ /„Gedichte“, S. 99;
    • Balduin Winter: „Romeo, Julie a sedm trpaslíků“/ „Romeo, Julia und die sieben Zwerge“, S. 144-146;
    • Werner Fritsch: „Čechy a Hrabal. Vzpomínka“/ „Böhmen und Hrabal. Eine Erinnerung“, S. 158-161;
    • Harald Grill: „Neklidná noc“/ „Unruhige Nacht“, S. 167, „Vstříc zimě“/ „Dem Winter entgegen“, S. 168, „Vydat se na cestu“ / „Verreisen“, S. 169, „Kašpárkové divadlo“/ „Kasperlspiel“, S. 170, „Nové básně“/ „Neue Gedichte“, S. 171; „Autoři. Překladatelé“/ „Autoren. Übersetzer“, S. 221-225.

2001

  • Übersetzungen aus dem Deutschen ins Tschechische in Verwehte Spuren. Deutschsprachige jüdische Schriftsteller aus Mähren / Zaváté stopy. Židovští spisovatelé německého jazyka z Moravy, München: Adalbert Stifter Verein 2001.
  • Übersetzungen aus dem Deutschen ins Tschechische in Deutsch-Tschechischer/Česko-německý Almanach 2002, Hg. Peter Becher u. Ivan Binar, München: Adalbert Stifter Verein/Praha: Tschechischer PEN-Club 2001. – Thomas Kraft: „Doba převratu“ / „Zeit des Umbruchs“. – Übersetzungen aus dem Deutschen ins Tschechische und aus dem Tschechischen ins Deutsche: „Autoren. Übersetzer“/ „Autoři. Překladatelé“.

2007

  • Übersetzung aus dem Tschechischen ins Deutsche: František Štorm, Airbrusher, 2007, in: http://www.youtube.com/watch?v=2nzYj6jmFPg

2009

  • Übersetzungen aus dem Deutschen ins Tschechische: M. Amstutz, Rok má 142 tónů [Das Jahr hat 142 Töne] (Ausgewählte Texte und Gedichte), in: Revolver Revue 75 (2009), Prag, S. 91-100.

2010

  • Herta Schmid: „Jan Mukařovský a Friedrich Schiller – smysluplné srovnání?” [Übersetzung aus dem Deutschen: Jan Mukařovský und Friedrich Schiller – ein sinnvoller Vergleich?], in: Česká literatura v intermediální perspektivě. Sborník příspěvků z IV. kongresu světové literárněvědné bohemistiky. Jiná česká literatura(?), Praha 28.6.-2.7.2010, sv. 1 [Tschechische Literatur unter intermedialer Perspektive, Sammelband der Beiträge aus dem IV. Kongress der literaturwissenschaftlichen Weltbohemistik. Eine andere tschechische Literatur(?), Prag 28.6.-2.7.2010, Bd. 1], Hg. Stanislava Fedrová, Praha: Ústav pro českou literaturu AV ČR, Akropolis 2010, ISBN 978-80-87481-02-8, 520 S., S. 411-423.

nach oben

Rezensionen, Berichte, Zusammenfassungen und Interviews:

1982

  • „Jubileum Miloše Krna“ [Miloš Krnos Jubiläum], in: Kmen, Prag, 1, 1982, Nr. 29, S. 2.
  • „Umění reportáže“ [Die Kunst der Reportage], in: Kmen, Prag, 1, 1982, Nr. 30, S. 2.
  • „Prózy Rudolfa Jašíka“ [Prosawerke von Rudolf Jašík], in: Kmen, Prag, 1, 1982, Nr. 31, S. 2.
  • „Vladimír Ličutin: Dlouhý odpočinek“ [Vladimir Ličutin: Die lange Rast], in: Kmen, Prag, 1, 1982, Nr. 31, S. 2.
  • „Ceny nakladatelství Naše vojsko“ [Preise des Buchverlags „Naše vojsko"], in: Kmen, Prag, 1982, Nr. 32, S. 2.
  • „Arthur Charles Clark“, in: Kmen, Prag, 1, 1982, Nr. 33, S. 2.
  • „Zemřel František Čečetka“ [František Čečetka ist gestorben], in: Kmen, Prag, 1982, Nr. 33, S. 2.
  • „Sómadéva: Oceán příběhů“ [Sómadéva: Der Ozean der Geschichten], in: Kmen, Prag, 1, 1982, Nr. 33, S. 6.
  • „Výtvarné umění v Odeonu“ [Bildende Kunst im Odeon-Verlag], in: Kmen, Prag, 1, 1982, Nr. 33, S. 4.
  • „K životnímu jubileu Vladimíra Pazourka“ [Zum Lebensjubiläum von Vladimír Pazourek], in: Kmen, Prag, 1, 1982, Nr. 34, S. 2.
  • „Knižní tvorba Františka Kupky“ [Die Buchkunst František Kupkas], in: Kmen, Prag, 1, 1982, Nr. 34, S. 4.
  • „Výstava knih vydavatelství Tatran“ [Bücherausstellung des Tatran-Verlags], in: Kmen, Prag, 1, 1982, Nr. 36, S. 2.
  • „Zajímavá výstava starých cyrilských tisků“ [Eine interessante Ausstellung der alten kyrillischen Drucke], in: Kmen, Prag, 1, 1982, Nr. 47, S. 2.
  • „Výbor z Mahenovy poezie“ [Auswahl aus Mahens Poesie], in: Kmen, 1, 1982, Nr. 52, S. 2.

1983

  • „Semilská publikace k 100. výročí narození Ivana Olbrachta (O životě a díle národního umělce Ivana Olbrachta, usp. a úvod od Petra Převrátila, Semily 1982, 44 stran)“ [Semiler Publikation zum 100. Geburtstag von Ivan Olbracht (Über das Leben und Werk des Nationalkünstlers Ivan Olbracht, Hg. und Vorw. von Petr Převrátil, Semily 1982, 44 Seiten)], in: Česká literatura, Prag, 31, 1983, H. 2, S. 184-185.
  • „Renčínův kreslený humor“ [Renčíns Zeichenhumor], in: Tvorba, Prag, 1983, Juni.
  • „Literatura a škola (Sborník prací pedagogické fakulty Univerzity J. E. Purkyně v Brně. Sv. 75, řada jazyková a literární, č. 13, 1981. 132 stran)“ [Literatur und Schule (Sammlung von Arbeiten der Pädagogischen Fakultät der J. E. Purkyně-Universität in Brünn. Bd. 75, Reihe Sprache und Literatur, Nr. 13, 1981. 132 Seiten)], in: Česká literatura, Prag, 31, 1983, H. 3, S. 280-281.
  • „Poezie J. S. Machara, Antonína Sovy, Karla Tomana a Fráni Šrámka v ruském překladu (Rany i rozy. Usp. A. P. Solovjevová. Moskva, Chudožestvennaja literatura 1982. 304 stran)“ [Die Poesie von J. S. Machar, Antonín Sova, Karel Toman und Fráňa Šrámek in russischer Übersetzung (Rany i rozy. Hg. A. P. Solovjeva. Moskva, Chudožestvennaja literatura 1982. 304 Seiten)], in: Česká literatura, Prag, 31, 1983, H. 6, S. 555.

1984

  • „Historie české společnosti druhé poloviny devatenáctého a počátku dvacátého století (Otto Urban: Česká společnost 1848 až 1918. - Praha, Svoboda 1982. 696 stran)“ [Geschichte der tschechischen Gesellschaft zweiter Hälfte des neunzehnten und Anfangs des zwanzigsten Jahrhunderts (Otto Urban: Tschechische Gesellschaft 1848 bis 1918, Prag: Svoboda 1982. 696 Seiten)], in: Česká literatura, Prag, 32, 1984, H. 1, S. 93-5.
  • „Výstava výtvarné školy“ [Die Ausstellung einer Kunstschule], in: Tvorba, Prag, 1984, Februar.
  • „Prosíme nerušit“ [Bitte nicht stören] (mit Pavel Janoušek), in: Kmen, Prag, 3, 1984, Nr. 5, S. 3.
  • „Monografie o Janu Nerudovi“ [Eine Monographie über Jan Neruda], in: Literární měsíčník, Prag, 13, 1984, Nr. 8, S. 124-125.

1985

  • „Překlady rakouských knih“ [Übersetzungen österreichischer Bücher], in: Kulturní klub, Wien, 5, 1985, Nr. 8, S. 6-7.
  • „Nástin poválečné české literatury 1945-1980“ [Ein Abriß tschechischer Nachkriegsliteratur 1945-1980], in: Kulturní klub, Wien, 5, 1985, Nr. 8, S. 7.
  • „Dětská knížka z Terezína“ [Ein Kinderbuch aus der Theresienstadt], in: Kulturní klub, Wien, 5, 1985, Nr. 8, S. 10.
  • „Brněnská revue soudobé literatury“ [Brünner Revue der Gegenwartsliteratur], in: Kulturní klub, Wien, 5, 1985, Nr. 9, S. 6-7.

1987

  • „Glettler, Monika: Böhmisches Wien. Herold, Wien-München 1985. 128 S.“, in: Bohemia, München, Bd. 28, 1987. Nr. 2, S. 410-1.
  • „Novotný, Jan (Hrsg.): Čeští utopisté devatenáctého století [Böhmische Utopisten des neunzehnten Jahrhunderts]. Melantrich, Prag 1984, 296 S.“, in: Bohemia, München, Bd. 28, 1987. Nr. 2, S. 441-2.
  • „Preisner, Rio: Česká existence [Tschechische Existenz]. Rozmluvy. London 1984, 290 S.“, in: Bohemia, München, Bd. 28, 1987. Nr. 2, S. 458.

1988

  • „Bohemicus: Hledání smyslu a jiné úvahy z let 1978 az 1984 [Die Suche nach dem Sinn und andere Betrachtungen aus den Jahren 1978-1984]. Index, Köln 1985, 60 S.“, in: Bohemia, München, Bd. 29, 1988, Nr. 1, S. 226-7.
  • „Český svaz spisovatelů má nového předsedu“ [Der Tschechische Schriftstellerverband hat einen neuen Vorsitzenden], in: Kulturní klub, Wien, 7, 1988, Nr. 8, S. 7.

1989

  • „Binarova Kytovna umění“ [Binars Kunstkitterei], in: Obrys/Kontur, München, 9, 1989, Nr. 1, März, S. 25-6.
  • „Záložky Jana Jirouška [Jan Jiroušeks Lesezeichen] (Ladislav Fikar: Kámen na hrob; Iva Procházková: Výprava na zlatou rybičku; Vlastimil Třešňák: ...a ostružinou pobíd koně)“, in: Pater noster, Wien, 1989, Nr. 24-25, S. 155-156.

1990

  • „K anatomii pomluvy (Tomáš Řezáč: Co říkali a co chtěli (Svědectví nejen o roce 1968)) [Zur Anatomie der Verleumdung (Tomáš Řezáč: Was sie sagten und was sie wollten (Ein Zeugnis nicht nur vom Jahr 1968))], Praha: Knihovna Rudého práva (sv. 3/88), 1988, 76 str.)“, in: Obrys/Kontur, München, 9 (1989), Nr. 4, S. 19-22; 10 (1990), Nr. 1, S. 20-24.
  • „Něco víc než jedna antologie [Etwas mehr als eine Anthologie] (Tschechische Erzähler des 19. und 20. Jahrhunderts. Hg. Peter Sacher. Zürich: Manesse 1990. 584 S.)“, in: Literární noviny, Prag, 1, 1990, Nr. 36, 6.12., S. 4.
  • „Malá poznámka k německo-českému setkání spisovatelů“ [Eine kleine Bemerkung zur deutsch-tschechischen Schriftstellerbegegnung], in: Obrys/Kontur, München, 10, 1990, Nr. 4, S. 17-18.
  • „Setkání bohemistů na Dobříši a v Praze“ [Das Bohemistentreffen in Dobříš und in Prag], in: Obrys/Kontur, München, 10, 1990, Nr. 4, S. 21.

1991

  • „Po dvaceti letech nejsou návraty. Rozhovor s Karlem Krylem“ [Nach zwanzig Jahren gibt es keine Rückkehr. Ein Gespräch mit Karel Kryl], in: Tvar, Prag, 1991, Nr. 37, 12. 09., S. 6-7.
  • „Sametová Anna jakožto výzva ke vstupu do Evropy“ [Die samtene Anna als eine Herausforderung zum Eintritt ins Europa], in: Tvar, Prag, 1991, Nr. 51/52.

1993

  • „Nehodící se škrtněte. Rozhovor s Danielem Strožem“ [Nichtzutreffendes ist zu streichen. Ein Gespräch mit Daniel Strož], in: Tvar, Prag, 1991, Nr. 22, 30. 05., S. 9-10; ern. in Strož, Daniel, Co jsem chtěl říct, říkám... Rozhovory z exilového, českého a slovenského tisku 1985-1993, Praha: Sakko, München: Obrys/Kontur 1993, S. 71-79.

1995

  • „Několik panglos k novému vydání Voltairova Candida“ [Einige Panglossen zu der neuen Ausgabe von Voltaires Candide], in: Literární noviny 6 (27. 4. 1995), Prag, Nr. 17, S. 4-5.

1997

  • „Walter Koschmal und Herta Schmid (Edd.): Balagan. Slavisches Drama, Theater und Kino“, in: Forum Modernes Theater (Hg. Günther Ahrends u. a.), Tübingen: Gunter Narr, 12 (1997), H. 2, S. 229-232.
  • „Miroslav Červenka: Obléhání zevnitř [Belagerung von Innen], Praha (Torst) 1996, 421 S.“, in: Wiener Slawistischer Almanach 40 (1997), S. 303-308.

2000

  • „Mezinárodní prestiž literárněvědné bohemistiky“ [Internationales Prestige der literaturwissenschaftlichen Bohemistik], in: Literární noviny, Prag, Dez. 2000.

2004

  • „Johannes Urzidil, Jan Zrzavý a české umění“, in: Tvar, Prag, XV (2004), Nr. 16 (7.10.2004). S. 15.

2006

  • „Po dvaceti letech nejsou návraty. Rozhovor s Karlem Krylem“ [Nach zwanzig Jahren gibt es keine Rückkehr. Ein Gespräch mit Karel Kryl], in: Kryl, Marlen (Hg.), Karel Kryl. Rozhovory [Karel Kryl. Gespräche], Praha: Torst 2006, S. 402-411.

2007

  • „Jitka Ludvová u.a.: Hudební divadlo v českých zemích. Osobnosti 19. století“ [Musiktheate in den böhmischen Ländern. Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts], in: Stifter-Jahrbuch. Neue Folge 21/2007, S. 201-204.

2009

  • „Alena Jakubcová u.a.: Starší divadlo v českých zemích do konce 18. století“ [Das ältere Theater in den böhmischen Ländern bis zum Ende des 18. Jahrhunderts], in: Stifter-Jahrbuch. Neue Folge 23/2009, S. 187-189.

2015

  • „Klára Hůrková (Hg./Übers.): Über den Dächern das Licht / Nad střechami světlo. Eine deutsch-tschechische Anthologie mit Lyrik und Kurzprosa / Česko-německá antologie poezie a krátké prózy, Prag: Dauphin 2014“, in: Sudetenland. Europäische Kulturzeitschrift, München, 57 (2015), H. 3, S. 377-378.

nach oben

Rundfunk- und Fernsehsendungen:

  • O kulturní výměně a kulturní izolaci [Über Kulturaustausch und Kulturisolation] - In: Časové a nadčasové, Sendung des RFE, München, 4. 2. 1989.
  • Víte, že v Československu... [Wissen Sie, daß in der Tschechoslovakei...] - In: Zaostřeno, Sendung des RFE, München, Februar 1989.
  • Divadelní spolek Franze Werfla v Mnichově [Franz-Werfel-Theaterverein in München] - In: Sendung des Tschechoslovakischen Rundfunks, Prag, November 1990.
  • Čeští vypravěči v němčině [Tschechische Erzähler im Deutschen] - In: Sendung des Tschechoslovakischen Rundfunks, Prag, November 1990.
  • Gespräch über das Prager Symposium „Jarmil Křemen - život a dílo“ [Jarmil Křemen – Leben und Werk] - In: Sendung des Tschechoslovakischen Rundfunks, Prag, 27. Dezember 1991.
  • Interview für den Bayerischen Rundfunk, 18. Dezember 1996.
  • Interview für das Tschechische Fernsehen, Januar 2000.
  • Interview für den Tschechischen Rundfunk über die gegründete „Gesellschaft für Bohemistik“ e. V., März 2003.
  • Interview für das Tschechische Fernsehen, Juni 2008.

zurück