Slavische Philologie - Slavistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen

Monographien

  • Poetismus. Ästhetische Theorie und künstlerische Praxis der tschechischen Avantgarde. Wien, München, Berlin: Otto Sagner Verlag 2013.

Herausgeberschaften

  • Konkrete Poesie. Erscheint 2017 im Slovart Verlag, Prag. (Kommentierte Anthologie zur internationalen konkreten Poesie in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts).
  • Poetismus. Prag: Slovart Verlag, 2017. (Kommentierte Anthologie zum tschechischen Poetismus).
  • Poesie Intermedial. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag 2012.
  • (gemeinsam mit U. Winko): Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft. Texte der tschechischen Architektur-Avantgarde 1918-1938. Berlin: Gebr. Mann Verlag / Deutscher Kunstverlag 2010. (Kommentierte Anthologie zur tschechischen Architektur-Avantgarde)
  • (gemeinsam mit T. Valena/U. Winko): Prager Architektur und die europäische Moderne. Berlin: Gebr. Mann Verlag / Deutscher Kun stverlag 2006.

Aufsätze

  • „Was gezeigt werden kann, kann nicht gesagt werden.“ Fotoreportage in der Avantgarde der Zwischenkriegszeit. Erscheint in: Zeitschrift für Slavische Philologie (in Vorbereitung).
  • Jiří Gruša. Erscheint in: Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (KLfG) (in Vorbereitung).
  • Ozeanische Gefühle. Heterotopien in der russischen und tschechischen Avantgarde. In: Revolution und Avantgarde. Hrsg. v. A. Niederbudde/N. Scholz. Berlin: Frank & Timme (im Druck).
  • Hannes Meyer und der tschechische Funktionalismus. In: Hannes Meyer im Streit der Deutungen. Hrsg. v. T. Flierl/Ph. Oswalt. Leipzig: Spectormag (im Druck).
  • „Gedichte der Stille“. Experimentelle Bildpoesie in der europäischen Moderne. In: Raum-Texte-Material-Kontexte. experimentelle poesie in mitteleuropa. Hrsg. v. K. Schenk/Anne Hultsch/A. Stašková, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Unipress 2015. S. 85-110.
  • Das Unsagbare in der experimentellen Poesie. Grenzphänomene der semiotischen Analyse. In: Übergriffe: Grenzen und Enden der Semiotik. Hrsg. v. M. Goller/J. Silbermann. PLURALE. Zeitschrift für Denkversionen. Heft 10. Berlin 2013. S. 15-48.
  • Poesie Intermedial. Zur Explikation eines diversifizierten Begriffs. Einleitung. In: Poesie Intermedial. Hrsg. v. J. Fabian. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag 2012. S. 7-13.
  • „Poesie für alle Sinne“. Ästhetische Emotion und Synästhesien im Poetismus. In: Poesie Intermedial. Hrsg. v. J. Fabian. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag 2012. S. 107-137.
  • (gemeinsam mit U. Winko): Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft. Die tschechische Architektur-Avantgarde 1918-1938. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft. Texte der tschechischen Architektur-Avantgarde 1918-1938. Hrsg. v. J. Fabian/U. Winko. Berlin: Gebr. Mann Verlag / Deutscher Kunstverlag 2010. S. 11-32.
  • Purismus – Poetismus. Život II und die europäische Moderne. In: Die 10er Jahre der tschechischen Literatur zwischen Symbolismus und Avantgarde. Hrsg. v. B. Krehl/H. Schmid. München 2009. S. 280-292.
  • Sprache und Bild. Intermediale Techniken in der konkreten Poesie Jiří Kolářs. In: Intermedialität. Lyrik des 20. Jahrhunderts in Ost-Mittel-Europa, Bd. III. Hrsg. v. A. Kliems/U. Raßloff/P. Zajac. Berlin 2007. S. 97-122.
  • „Made in America“. Amerikanismus u české meziválečné avantgardy. In: Slovenská literatúra. Revue pre literárnu vedu 54 (2007) 4. S. 283-291.
  • (gemeinsam mit U. Winko): Die Architektur des Befreiten Theaters. In: Prager Architektur und die europäische Moderne. Hrsg. v. J.Fabian/T. Valena/U. Winko. Berlin 2006. S. 89-104.
  • „Ruku v ruce s básnictvím”. Roman Jakobson a Umělecký svaz Devětsil, in: Slovo a smysl. Časopis pro mezioborová bohemistická studia 2 (2005) 4. S. 74-95.
  • Kinografie und Poesie. Zur Medienästhetik der tschechischen Avantgarde. In: Intermedium Literatur. Beiträge zu einer Medientheorie der Literaturwissenschaft. Hrsg. v. E. Greber/R. Lüdeke. Göttingen 2004. S. 283-323.
  • Autonomie und Synthese. Roman Jakobson und die Künstlervereinigung Devětsil. In: Roman Jakobsons Gedichtanalysen. Eine Herausforderung an die Philologien. Hrsg. v. H. Birus et al. Göttingen 2003. S. 121-153.
  • Estetika simultánního myšlení. Kubismus v Paříži a v Praze, in: Estetika 37 (2002) 2-4. S. 244-257.
  • Karel Teige a evropská moderna. In: Literární archiv. Narození na přelomu století.... Hrsg. v. Památník národního pisemnictví, Bd. 32-33. Praha 2001. S. 63-98.
  • Lukács‘ Widerspiegelungstheorie und der Revisionismusvorwurf. In: Ästhetische Theorie in der DDR 1949 bis 1990. Beiträge zu ihrer Geschichte. Hrsg. v. W. Henckmann/G. Schandera. Berlin 2001. S. 86-98.

nach oben

Lexikonartikel

  • Jiří Wolker. Das lyrische Werk. In: Kindlers Literatur Lexikon, 3. Auflage. Hrsg. v. H.L. Arnold. Stuttgart: Verlag J.B. Metzler 2009.
  • Josef und Karel Čapek: Ze života hmyzu. In: Kindlers Literatur Lexikon, 3. Auflage, a.a.O.
  • Karel Čapek: RUR. In: Kindlers Literatur Lexikon, 3. Auflage, a.a.O.
  • Ladislav Fuks: Pan Theodor Mundstock. In: Kindlers Literatur Lexikon, 3. Auflage, a.a.O.
  • Ladislav Fuks: Vévodkyně a kuchařka. In: Kindlers Literatur Lexikon, 3. Auflage, a.a.O.
  • Václav Havel: Zahradní slavnost. In: Kindlers Literatur Lexikon, 3. Auflage, a.a.O.
  • Bohumil Hrabal: Taneční hodiny pro starší a pokročilé. In: Kindlers Literatur Lexikon, 3. Auflage, a.a.O.
  • Libuše Moníková: Die Fassade. In: Kindlers Literatur Lexikon, 3. Auflage, a.a.O.
  • Josef Kajetán Tyl: Fidlovačka aneb Žádný hněv a žádná rvačka. In: Kindlers Literatur Lexikon, 3. Auflage, a.a.O.
  • Jiří Weil: Život s hvězdou. In: Kindlers Literatur Lexikon, 3. Auflage, a.a.O.

Übersetzungen aus dem Tschechischen

  • Michal Ajvaz, Was ist Poetizität?. In: Poesie Intermedial. Hrsg. v. J. Fabian. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag 2012. S. 139-165.
  • Josef Chochol, Wonach ich strebe. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft. Texte der tschechischen Architektur-Avantgarde 1918-1938. Hrsg. v. J. Fabian/U. Winko, Berlin: Gebr. Mann Verlag / Deutscher Kunstverlag 2010. S. 41.
  • Jaromír Krejcar, Die Architektur der Transatlantikliner. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 53-55.
  • Oldřich Starý, Die Entwicklung zur konstruktivistischen Architektur. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 89-95.
  • Karel Teige, Das mechanische Haus. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 97-105.
  • Jaromír Krejcar, Der Weg zur modernen Architektur. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 119-130.
  • Vladimír Ježek, Zur Verteidigung des reinen Konstruktivismus. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S.163-170.
  • Karel Honzík, Ästhetik im Keller. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 171-176.
  • Josef Chochol, Perspektiven des Urbanismus. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 177-184.
  • Jaromír Krejcar, Architektur – Kunst oder Wissenschaft?. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 185-188.
  • Vít Obrtel, Für die Architektur. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 189-190.
  • Karel Teige, Zur Theorie des Konstruktivismus. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 191-199.
  • J.E. Koula, Die Liquidierung der neuen Architektur?. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 201-205.
  • Karel Teige, Mundaneum. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 239-254.
  • Le Corbusier, Verteidigung der Architektur – Antwort auf Karel Teige. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 255-279.
  • Karel Teige, Antwort auf Le Corbusier. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 281-286.
  • Karel Teige, Zur Soziologie der Architektur. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 311-375.
  • Jiří Kroha, Das soziologische Fragment des Wohnens. In: Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft, a.a.O. S. 377-380.
  • Rostislav Švácha, Karel Teige und die Originalität der tschechischen Avantgarde. In: Prager Architektur und die europäische Moderne. Hrsg. v. J.Fabian/T. Valena/U. Winko. Berlin 2006. S. 105-118.

Rezensionen

  • Jaroslav Anděl/Petr Szczepaník, Stále kinema. Antologie českého myšlení o filmu 1904-1950. In: artmargins. contemporary central & east european visual culture (Internetzeitschrift). Oktober 2009.

zurück


Servicebereich
  • studentoffice
Find us on Facebook