Slavische Philologie - Slavistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Band 58/2006

Inhalt

  • L. Polubojarinova, "Belyj snežnyj mech" ravniny: turgenevskij "morskoj sindrom" i stepnoj diskurs Mazocha", 5-26
  • W. Velminski, Eine Medaille an die Post. Von postalischer Kulturtechnik und Medienreflexion in Čechovs Erzählungen, 27-47
  • Sch. Schahadat, Väter und Söhne. Stanislavskij, Mejerchol'd, Ėjzenštein, 49-77
  • A. Hennig, Die Progeria des Films, 79-115
  • A. Smith, A Case of Fluid Identity: Boris Pasternak as Flâneur and an Invitation au Voyage, 117-139
  • P. Deutschmann, Sozialismus und Schizophrenie, 141-202
  • V. Polkovsky, Word Formation and Neological Growth in the Contemporary Ukrainian Language since Independence, 203-222
  • L. Bojarova, Ukrainska terminologija jak ob'ėkt movnogo planuvannja, 223-233
  • S. Del Claudio, On the Nature of "Suržyk": Diachronic Aspects, 235-249

Rezensionen

  • H. Meyer, Rancour-Laferrieres masochistische Russen - Diesmal religiös (Zur 'orthodox-freudianischen' Psychopathologie der Verehrung von Gottesmutterikonen, 251-281
  • Herta Schmid (Hrg.). Der Text und seine Spielarten im polnischen Barock. Bausteine zu einer Epochensynthese, München 2005 (D. Uffelmann), 283-288
  • Susanne Strätling, Allegorien der Imagination. Lesbarkeit und Sichtbarkeit im russischen Barock, Paderborn 2005 (W.-H. Schmidt), 289-296
  • Verena Krieger, Kunst als Neuschöpfung der Wirklichkeit. Die Anti-Ästhetik der russischen Moderne, Köln 2006 (S. Ramm-Weber), 297-298
erstellt am 21.05.2007 von Tjan Zaotschnaja