Slavische Philologie - Slavistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Band 57/2006

Inhalt

  • Vorwort, 5-6
  • R. Lachmann, Körperkonzepte im phantastischen Text, 7-23
  • M. Schneider, "Schön an Leib und Seele". Zur Personendarstellung in Karamzins Prosa, 25-38
  • G. Heidemann, Physiognomische Fokussierungen. Zum fotografischen Blick in Ivan Turgenevs "Asja" und Anton Čechovs "Dama s sobačkoj", 39-56
  • R. Grübel, Die Sakralisierung des Leibes in Vasilij Rozanovs Philosophie des Lebens, 57-77
  • S. Hänsgen, Medialisierungen von Lenins Körper, 79-90
  • G. Orlova, "Katastrofy čelovečeskogo tela": tlen, khvor' i urodstvo kak diskursivnoe oružie sovetskoj vlasti, 91-110
  • K. Baršt, Andrej Platonov: telesnye transformacii členorazdel'nogo čelovečestva", 111-138
  • I. Kukuj, Fenomenologija tela: zametki k poėtike Daniila Kharmsa, 139-149
  • A. Hansen-Löve, Der absurde Körper und seine Tot-Geburt: Verbale Brachialitäten bei Daniil Charms, 151-230
  • Ju. Murašov, Die Entstehung des neuen Menschen aus dem Geiste der Automation. Zur Medialisierung des Körpers im Werk des Karel Čapek, 231-241
  • K. Wolf-Griesshaber, Der zerstückelte und gemarterte Körper in Danilo Kišs "Peščanik", 243-252
  • N. Zlydneva, K probleme balkanskoj telesnosti, 253-260
erstellt am 21.05.2007 von Tjan Zaotschnaja