Slavische Philologie - Slavistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Band 50/2002

Inhalt

  • M. Osterrieder (München), Das Land der Heiligen Sophia: Das Auftauchen des Sophia-Motivs in der Kultur der Ostslaven, 5-62
  • H. Kuße (Frankfurt am Main), Verteidigung des Religiösen: Zeichen und Zeichengeber im Leben des Protopopen Avvakum (Pragmalinguistische Bemerkungen), 63-93
  • R. Grübel (Oldenburg), Astarte, Isis und Osiris an der Neva. Die Resakralisierung säkularisierter Welt in Rozanovs Ägyptenmythos, 95-131
  • I. Sandomirskaja (Stockholm), Vtoroj epigraf (popytka raznočtenija), 133-151
  • A. Hansen-Löve (München), Gott ist nicht gestürzt! Mensch und/als Gott bei Kazimir Malevič, 153-216
  • K. Ichin (Beograd), Zametki k razboru "Elegii" A. Vvedenskogo, 217-227
  • M. Freise, U.K. Seiler (Salzburg), Metapoetik als Begegnung mit Gott in Chapeks Hora, 229-260
  • H. Meyer (Erfurt), Das Kreuz als Figur und Grenzfall der "Poetischen Funktion der Sprache", 261-290
  • J. Kursell (München), High Fidelity 1948 oder die Messe im Wohnzimmer. Zu einer Komposition von Igor' Stravinskij, 291-312
  • A. Komaroni (Swarthmore), Shock therapy for the Russian language: the use of profanity in Post-Stalin Russian literature, 313-329
  • D. Uffelmann (Erfurt), Exinanitio alcoholica. Venedikt Erofeefs "Moskva-Petuški", 331-372

Rezensionen

  • Rainer Georg Grübel, Literaturaxiologie. Zur Theorie und Geschichte des ästetischen Wertes in slavischen Literaturen, Wiesbaden 2001 (A.A. Hansen-Löve), 373-380
  • Monika Mayr, Ut pictura descriptio? Poetik und Praxis künstlerischer Beschreibung bei Flaubert, Proust, Belyj, Simon, Tübingen 2001 (A.A. Hansen-Löve), 381-388
  • Joachim Zweynert, Eine Geschichte des ökonomischen Denkens in Russland. 1805-1905, Marburg 2002 (H. Günther), 391-393
erneuert am 10.01.2005 von Tjan Zaotschnaja