Slavische Philologie - Slavistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Zweisprachiger Kalender zum ukrainisch-deutschen Sprachenjahr 2017/2018

02.02.2018

Zum 25. Jahrestag der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen der Ukraine und Deutschland und mit dem Ziel des weiteren Ausbaus der Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung und Kultur beschlossen die Außenminister beider Länder das ukrainisch- deutsche Sprachenjahr 2017/2018 durchzuführen.

Vom Sommer 2017 bis zum Sommer 2018 ist für das ukrainisch-deutsche Sprachenjahr eine Vielzahl von Veranstaltungen für alle Interessenten geplant, die der ukrainischen Sprache in Deutschland und der deutschen in der Ukraine gewidmet sind, darunter Autorenlesungen, Musikfestivals, Ausstellungen, Austauschprogramme, Sommerschulen, Konferenzen und vieles mehr.

Universitätslektorin Olena Novikova, Künstlerin Natalia Žurakowska und Kinder verschiedener Nationalitäten aus der Kunstschule "Regenbogen" in der bayerischen Hauptstadt haben mit dem zweisprachigen unterhaltsamen Kalender ihren Beitrag zum Sprachenjahr 2017/2018 geleistet und bieten Ihnen mit der Sprache der Farbe und mit der Sprache des Wortes das Bild ihres Heimatlandes, seiner Sprache und seiner Kultur in Deutschland an.

Downloads