Slavische Philologie - Slavistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Veranstaltungsreihe "Ukraine – Aufgeriebenes Land im Osten Europas"

02.06.2015 – 16.06.2015

Das Jugendinformationszentrum (JIZ) und das Institut für Slavische Philologie laden ein
zu einer Veranstaltungsreihe "Ukraine – Aufgeriebenes Land im Osten Europas"

WANN: von 05.05. bis 16.06.2015

WO: Jugendinformationszentrum (JIZ)
Sendlinger Straße 7 (Innenhof), München

Eintritt frei!

Seit Monaten ist die Ukraine zum Medienstar wider Willen geworden. Täglich hören wir von Schießereien, Artilleriegefechten und Flugzeugabstürzen mit vielen Opfern. Eine Veranstaltungsreihe von 05.05. bis 16.06.2015 im JIZ wird die Ukraine und den Krieg im Donbass aus der historischen Perspektive betrachten.
Dazu laden wir Experten ein, die uns die Geschichte des Landes in seiner ganzen Komplexität, aber auch in seiner kulturellen Vielfalt darstellen werden. Wir werden dabei auch die große Bedeutung des ukrainischen Judentums herausarbeiten und im Rahmen der Ausstellung „Einblicke“ die Schicksale einzelner jüdischer Menschen unter der Nazi-Besetzung nachzeichnen.

Eine Anmeldung ist erforderlich (jeweils bis 16 Uhr des Veranstaltungstages im JIZ möglich - Tel. 089-550 521 50 oder info@jiz-muenchen.de)!

Termine

5. Mai bis 8. Juni 2015 - Mo-Fr. 13-18 Uhr im JIZ - ohne Anmeldung!
Ausstellung: "Einblicke – Die unbekannten Zeitzeugen von Krieg und Judenverfolgung"

26. Mai 2015, 18:30 bis 20:30 Uhr
Vortrag und Diskussion: Die Geschichte des ukrainischen Judentums
Referent: Prof. Dr. Guido Hausmann, Prof. für Geschichte Ost- und Südosteuropas - LMU

2. Juni 2015, 18:30 bis 20:30 Uhr
Filme und Diskussion
"Playground Donbass - Enthusiasmus / Die Donbass-Symphonie“ (1930 - Film von Dziga Wertow)
"The Road Back" (2013 - Film von Alexander Ratiy)
Referentin: Maryna Lysytsia, Ukrainisches Kino in München, film.coop
Moderation: Peter Hilkes, forumNET.Ukraine/Arbeitsforum Ukraine e. V. und Yuriy Gerbilskyy / JIZ

9. Juni 2015, 18:30 bis 20:30 Uhr
Vortrag und Diskussion: Die Kiewer Rus
Referentin: Dr. Olena Novikova (Leitung "Sprachpraxis Ukrainisch" und Lektorin für Russisch - LMU, Seminar für Slavische Philologie) - Referent: Yuriy Gerbilskyy (Jugendinformationszentrum / JIZ)

16. Juni 2015, 18:30 bis 20:30 Uhr
Vortrag und Diskussion: Die Ukraine im Stalinismus
Referent: Prof. Dr. Guido Hausmann, LMU, Historisches Seminar, Geschichte Ost- und Südosteuropas

Mehr Informationen unter