Slavische Philologie - Slavistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Ringvorlesung "Russland und die Ukraine verstehen. Kulturelle Grundlagen aus slavistischer Perspektive"

21.10.2015 – 04.02.2016

Wir möchten alle Interessenten auf die Ringvorlesung „Russland und die Ukraine verstehen. Kulturelle Grundlagen aus slavistischer Perspektive“ aufmerksam machen, die im Wintersemester donnerstags von 18 Uhr c.t. bis 20 Uhr, im Raum A 014, Geschwister-Scholl-Platz 1, stattfindet.

Kurze Beschreibung der Veranstaltung:

Ziel der Ringvorlesung ist es, aktuelle Phänomene der russischen und ukrainischen Kulturen aus slavistischer Perspektive zu beleuchten. Durch Vorträge von Mitarbeitern der Münchener Slavistik und einigen eingeladenen Literatur- und Sprachwissenschaftlern sollen gegenwärtige Aspekte beider Kulturen – auch und vor allem in ihrer interkulturellen Verschränkung und historischen Dimension – dargestellt werden. Der slavistische Zugang auf zentrale Aspekte der russischen und ukrainischen Kulturen soll neue Deutungsperspektiven auf ein zur Zeit politisch virulentes Thema eröffnen.

Das Programm: hier