Slavische Philologie - Slavistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Das deutsch-ukrainische Sprachenjahr 2017/2018 an der LMU München

26.10.2017 um 18:30 Uhr

Zum 25. Jahrestag der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und der Ukraine und mit dem Ziel des weiteren Ausbaus der Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung und Kultur beschlossen die Außenminister beider Länder das deutsch-ukrainische Sprachenjahr 2017/2018 durchzuführen. Vom Herbst 2017 bis zum Sommer 2018 ist eine Vielzahl von Veranstaltungen geplant, die der deutschen Sprache in der Ukraine und der ukrainischen in Deutschland gewidmet sind, darunter Autorenlesungen, Musik- und Filmfestivals, Ausstellungen, Sommerschulen, Konferenzen und vieles mehr.

Am Institut für Slavische Philologie der LMU München startet das deutsch-ukrainische Sprachenjahr am 26. Oktober 2017 um 18.30 Uhr in Raum A 021 (Hauptgebäude) mit der Präsentation des Internet-Portals für die Entwicklung des ukrainischen Dokumentarkinos als Instrument der Zivilgesellschaft „DocuMentor" und der Filmvorführung „Euromajdan SOS" unter Teilnahme des ukrainischen Regisseurs, Drehbuchautors und Journalisten Constantin Mohilnyk (Kyjiv) und des Regisseurs und gesellschaftlichen Aktivisten Serhij Lysenko (Kyjiv).

Alle Interessenten sind herzlich willkommen!

Kontaktperson: Frau Dr. Novikova

plakat